Various Artists - Metal Legacy

Review

Der Titel der Scheibe sagt eigentlich schon alles. Auf dem Sampler sind hauptsächlich Bands vertreten, welche das Erbe des Metals antreten. Jedoch nicht des klassischen Metals. Vielmehr schart das junge Label Eyra Records junge und talentierte Bands um sich, die nahezu allesamt dem Metal- bzw. EmoCore verfallen sind. Den Gedanken, dass diese Art von Musik ihre besten Tage vielleicht schon hinter sich hat, sollte man sich noch mal überlegen. Natürlich, die kommerzielle Hochphase müsste vorüber sein, die Kreativität ist jedoch nicht auf der Strecke geblieben.

So befinden sich unter den 12 Bands doch einige Rohdiamanten, die noch entdeckt werden sollten. Wie z.B. PESTICIDE mit „Tranquilizer“, die den Platz des Openers einnehmen. Cooler Gesang und starke Produktion. Auch DECLAMATORY („Subconscious Mind Destruction“), INJUSTICE (“Patience”), DEVILSTICK (“Old Boy”) oder P.A.I.N. MANAGEMENT (“Silvertray”) können überzeugen. Die Auflistung soll die anderen Bands jedoch gewiss nicht abstufen. Man hätte hier eigentlich alle Bands aufzählen können, da alle mindestens auf einem Level zwischen sechs und acht Punkten agieren.

Es ist einfach schön zu sehen, dass hier Idealisten versuchen, jungen Bands eine Chance zu geben. Natürlich schauen die Formationen kohletechnisch erst einmal in die Röhre, aber vielleicht findet der jeweilige Song Gehör bei den Fans.

Solltet ihr kleineren Acts eine Chance geben wollen, dann investiert ihr in diesen Sampler sich nicht falsch. Vom Inhalt her wird einem etwas geboten und die Bands sowie Label werden es euch danken.

16.03.2008

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32043 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare