Various Artists - Cyberpolis - A Darker Dancefloor Vol. II

Review

Compilations gibt es wie Sand am Meer, allen voran im Bereich des Electro/Industrial-Genres. Was also muss eine solche Zusammenstellung haben, um sich tagelang beharrlich in meinem Player zu halten? Ganz einfach: Newcomer, die einen sofort vom Hocker reissen, etablierte Acts mit unveröffentlichten Beiträgen und natürlich eine ausgewogene musikalische Mischung, die Eintönigkeit zum Fremdwort macht. Exakt diese 3 Kriterien erfüllt CYBERPOLIS – A DARKER DANCEFLOOR VOL. 2 in mehr als gelungener Weise, obwohl oder gerade weil die Compiler auf die absoluten Hochkaräter verzichtet haben. Einzelne der 28 vertretenen Acts zu nennen, halte ich für überflüssig, da ein jeder Anhänger düster-elektronischer Musik sich an den knapp 2 ½ Stunden, vollgepackt mit aktuellen Hits sowie zahlreichen, positiven Newcomer-Überraschungen, erfreuen wird. Die britischen Cyberpolis-Macher beweisen also, dass sie auch ausserhalb den von ihnen veranstalteten Events vollends überzeugen können und wer trotz Mid-Price noch Zweifel am Kauf dieser Doppel-CD hegt, dem biete ich eine 30-Tage-Rückgabegarantie an – wohlwissend, dass A DARKER DANCEFLOOR VOL. 2 mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit niemanden enttäuschen wird…

26.07.2002

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Cyberpolis - A Darker Dancefloor Vol. II' von Various Artists mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Cyberpolis - A Darker Dancefloor Vol. II" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33390 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare