Various Artists - The Worldwide Tribute To The Real OI Vol.2

Review

Sampler sind immer ein zweischneidiges Schwert – einerseits bekommt man meist einen bis zum platzen bespielten Tonträger seiner Favs und entdeckt hier und da vielleicht auch noch eine bis dato unbekannte Band. Andererseits überschwemmen diverse, mehr oder weniger sinnvoll und qualitativ zusammengestellte, Scheiben inzwischen nicht nur den Mainstream Markt und versuchen bereits veröffentlichtes Material erneut teuer zu verkaufen. Bei „The Worldwide Tribute to the Real OI Vol.2“ handelt es sich denke ich um einen Sampler der bessere Art. Gefüllt bis zum letzten möglichen Bit präsentieren sich über ein Dutzend anerkannte und respektierte Bands mit, nach dem Geschmack von Onno Cromag und Roger Miret, herrausagenden Songs. Wenig überraschend ist die musikalische Ausrichtung der Compilation – ein sauberer Querschnitt der unterschiedlichen Nuancen aus Hardcore und Punk. Für mich ist „The Worldwide Tribute to the Real OI Vol.2“ eine astreine Partyscheibe und, in Anbetracht des vor der Tür stehenden Festival- und Partysommer, eine willkommene Bereicherung für den CD Player. Bei Namen wie zum Beispiel Ignite, Second Chance NL, Brightside, Harley Cromag & Friends, Vision, Murphys Law oder Powerhouse könnt ihr euch sicher eine ungefähre Vorstellung machen, was euch hier erwartet.

11.05.2002

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32043 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare