Various Artists - Electropop 4

Review

Zu den erfreulichen Momenten eines Musikjahres zählt seit geraumer Zeit das Erscheinen des neuesten Teils der „electropop“-Reihe aus dem Haus des deutschen Labels Conzoom Records. Auch dieses Jahr ist es wieder soweit und der inzwischen vierte Teil steht nun in den Startlöchern. Erneut ist man der Philosophie der Serie treu geblieben und präsentiert überwiegend eher unbekanntere Bands aus der Elektropop-Szene, die noch auf ihren ganz großen Durchbruch warten. Ebenfalls festgehalten hat man an der Tatsache, dass alle Songs in exklusiven Versionen vorliegen.

Dementsprechend macht sich auch bei Teil 4 wieder eine gewisse Entdeckerlust breit, die musikalischen Welten dieser jungen Bands zu erforschen. Schon der Auftakt lässt einen dann erfreut aufhorchen, startet der Sampler gleich mit einem richtig feinen Song. CARVED SOULS legen mit ihrem wunderschönen Song „Waveform“ einen mehr als gelungenen Grundstein für das, was noch kommen soll. Bei den folgenden Songs von DESTINATION („Forever Dancing“) und DUAL DENSITY („Undress“) geht es dann deutlich clubtauglicher zu, HOLLOW ME („Dont Let It Go“) präsentieren anschließend einen munteren Elektropop-Song. Im weiteren Verlauf entdeckt man bei den meist in längeren Versionen vorliegenden Tracks dann immer wieder richtige Highlights, beispielsweise die Songs von LONDON EXCHANGE („Fall Apart“), SURE („Home“) oder den fantastischen Song von OPTIC („Freak Show Cabaret“), der sowohl von den gesanglichen Qualitäten als auch vom interessanten Songwriting her heraussticht. Auch das etwas langsamere „Young Hearts“ aus der Feder von THIS VISION weiß durchaus zu gefallen.

So reiht sich „electropop 4“ nahtlos in die Reihe seiner Vorgänger ein und bietet wieder einen unverbrauchten und erfrischenden Einblick in die aktuelle Elektropopszene fernab der alteingesessenen Bands. Erneut ist auch der Preis mehr als fair gehalten und nicht nur deswegen ist auch „electropop 4“ wieder ein absoluter Pflichtkauf für Anhänger eben dieses Genres.

15.06.2010

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Electropop 4' von Various Artists mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Electropop 4" gefällt.

Wie funktioniert der metal.de Serviervorschlag?

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32400 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare