Various Artists - To Magic...2

Review

Seit ungefähr fünf Jahren fördert Martin Koller mit seinem Label Prophecy Productions kontinuierlich musikalische Perlen zutage. Musikalisch Genres spielen dabei eine untergeordnete Rolle, denn was die Veröffentlichungen von Prophecy Productions auszeichnet und vereint, ist eine Seele. Auch anlässlich des 5-jährigen Bestehens erscheint „To magic…2“, auf dem 15 Bands zeigen, wofür der Name Prophecy Productions steht. Den Auftakt macht The vision bleak, der eher Rock orientierten Band von Markus Stock ( Empyrium ), mit „To silent waters“, die wohl leider immer noch auf Labelsuche sind. Mit dem Stück „Das 4. Tier aß den Mutterwitz“ überraschen Bethlehem, die sich zwar schon auf der letzten EP von einer eingängigeren Seite zeigten, mit einem fast rammsteinparodiehaften Ausblick auf das neue Album. Ein kraftvolles Lied, dessen Titel „Söhne des Ares“ lautet, haben Orplid beigesteuert. Dieses ist, im Gegensatz zur „Barbarossa“ EP, wieder eher dem organischen Klangspektrum verschrieben und ist dem, noch dieses Jahr zu erwartenden, neuen Album entnommen. Mit „Neunter November“ knüpfen Sun of the Sleepless genau dort an, wo sie mit dem Stück „Tausend kalte Winter“ aufgehört haben. Das Stück ist rein elektronischer Natur und setzt in ähnlich „unorthodoxer“ Weise, wie das eben genannte Stück der gleichnamigen Single, Emotionen um. Autumnblaze, Dornenreich, Canaan, Naervaer, Tenhi, Paragon of beauty, Leakh, Empyrium, Blazing Eternity, Of the wand and the moon und In The Woods sind jeweils mit Stücken der aktuellen Alben vertreten. Da die meisten Bands hinsichtlich einer genaueren musikalischen Beschreibung zu kurz gekommen sind ( was deren Qualität natürlich ganz und gar nicht gerecht wird ), verweise ich auf unsere mp3-Sektion, in der man einen eigenen (Hör-)Eindruck verschaffen kann, und unser umfangreiches CD-Archiv, in dem sich Besprechungen der Alben finden.

31.05.2001

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'To Magic...2' von Various Artists mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "To Magic...2" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33159 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare