Various Artists - Advanced Electronics Volume 8

Review

Nach zwei Jahren Pause legt das deutsche Label Synthetic Symphony den nächsten Teil der „Advanced Electronics“-Reihe auf und inzwischen ist man beim achten Teil angelangt. Dabei hat man sich erneut nicht lumpen lassen, denn mit 34 Songs auf zwei CDs werden nicht nur die Ohren umfassend beschallt, sondern auch für das Auge wird auf der Bonus-DVD einiges geboten, auf der man dann nochmal satte 19 Videos geboten bekommt.

Die Tracklist lässt kaum Wünsche offen, zahlreiche angesagte Bands haben wieder ihre aktuellen Songs beigesteuert und das wie gewohnt in exklusiven oder raren Versionen. Angefangen von COVENANTS aktueller Single „Lightbringer“ bis hin zu den ebenfalls neuesten Tracks von EDGE OF DAWN („Stage Fright“) oder HEIMATAERDE („Malitia Angelica“) wird so ziemlich das ganze elektronische Spektrum abgedeckt, auch alte Platzhirsche wie DAS ICH, DIE KRUPPS oder LACRIMOSA tummeln sich mit speziellen Remixen auf den beiden randvollen CDs. Besonders interessant sind auf der „Advanced Electronics“-Reihe immer wieder die noch eher unbekannten Bands und erneut wird man auch auf dem achten Teil wieder fündig. So stechen meiner Meinung nach diesmal besonders die Bands DETROIT DIESEL („Lost Signal“) und ENCEPHALON („Daylight“) hervor, von denen man in Zukunft hoffentlich noch mehr zu hören bekommt. Auch die weibliche Version von WELLE:ERDBALL klingt durchaus interessant und HOMO FUTURA lassen bei „Klaustrophobie“ ähnlich wie ihre männlichen Kollegen die analogen Synthies ordentlich krachen.

Eine feine Sache ist auch die Bonus-DVD, auf der nochmal 19 Videos nachgelegt werden, entweder in Form von „klassischen Videos“ oder von Live-Aufnahmen. DEINE LAKAIEN, DIORAMA, FUNKER VOGT und RUMMELSNUFF sind nur einige Beispiele dafür, dass „Advanced Electronics 8“ auch in diesem Bereich kaum Wünsche offen lässt. Auch hier lohnt ein Blick auf die eher unbekannten Bands wie EXTINCTION FRONT oder UNTER NULL.

So ist „Advanced Electronics“ in seiner achten Runde wieder ein klasse Sampler, der auch wegen seiner zahlreichen exklusiven Tracks/Remixe mehr als nur eine Ansammlung angesagter Songs ist – Quantität und Qualität gehen Hand in Hand.

08.12.2010

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32043 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare