Various Artists - Es Lebe Der Punk 8

Review

„Es lebe der Punk 8“ geilomat! Sagt was ihr wollt, aber es geht nichts über deutschen Punk. Gerade in Amerika scheint dieser Musikstil ja wieder sehr beliebt zu sein, zumindest werden Alternative Boy Bands wie GOOD CHARLOTTE ja als solcher verkauft und gehypt.Nee, sowas harzt gar nicht, da mach ich mir lieber ne Pulle Bier auf, Lautstärkeregler hoch und die Nachbarn terrorisieren!

Zehn Bands sind auf dieser Compilation vertreten, allerdings werden pro Band jeweils zwei Songs zum Besten gegeben. Dabei wird eigentlich alles geboten, was (nicht nur) das Punkerherz erfreuen dürfte: geile Sauf- und Prollsongs, politische Lieder und auch mal die ein oder andere lustige Geschichte.

Besonders gut gefallen mir dabei NEVERMIND mit „10 Liter“ Bier, welche in mir einfach Erinnerung an meine Jugend hervorrufen und mich an die guten, alten Tage denken lassen, an denen man noch jung, knackig und mit der Welt im Reinen war. Ebenso wissen ESKALIERENDE VERNUNFT zu überzeugen, die sich sehr vom New Wave der 80er haben beeinflussen lassen und dadurch zum Tanzbeinschwingen animieren.
So werden wirklich alle Facetten des Punks auf dieser Platte aufgezeigt. Schnelles und chaotisches Geschrubbe von KONDOR, Skaeinflüsse wie bei STAATSPUNKROTT oder einfach nur dreckiger „auf-die-Schnauze-Punk“ wie bei NETZWERK oder der FREIBEUTER AG.

Ihr seht, hier wird das Punkherz von vorn bis hinten verwöhnt, es gibt also keinen Grund, warum sich der geneigte Hörer diese Platte nicht zulegen sollte! Schwachstellen gibt es für mich auf diesem Sampler in jedem Fall keine zu finden, auch wenn mein eindeutiger Favorit „Alleine“ ESKALIERENDE VERNUNFT ist. Ich zumindest freue mich schon auf lecker Grillen heute Abend, welches sicherlich auch von diesem Sampler begleitet wird!

20.04.2007

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32264 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare