Various Artists - Black Snow 2

Review

Weihnachtszeit – Samplerzeit. Wohl zu keiner Zeit des Jahres stehen so viele Compilations in den Regalen wie vor Weihnachten und wenn es ganz schlimm kommt, glaubt zusätzlich noch jeder zweite Künstler, uralte Weihnachtslieder zum x-ten Mal neu einsingen zu müssen.

Ähnlich verhält es sich eigentlich auch bei „Black Snow 2“, wäre da glücklicherweise nicht noch der Zusatz „The Completely Different Xmas Compilation“. Zwar findet man auch auf dem zweiten Teil der Reihe Klassiker wie „Weiße Weihnacht“, „Silent Night“ oder „Es ist ein Ros entsprungen“, doch wurden diese Stücke diesmal von Bands wie TYSKE LUDDER, NUDE oder RELIQUARY durch den vorweihnachtlichen Fleischwolf gedreht. Von Besinnlichkeit und Ruhe bleibt dann nicht mehr viel übrig, ebenso bei Eigenkompositionen wie „Bloody Christmas“ (DIGITAL FACTOR) oder „Antichristmas“ (CEDIGEST). Die Bands auf „Black Snow“ entstammen dabei überwiegend dem eigenen Labelkatalog, den Schwerpunkt machen dabei vor allem Bands aus der EBM/Elektro-Ecke aus (LEAETHER STRIP, V2A, PSYBORG CORP, FEINDFLUG FEAT. SARA NOXX). Mit KILLEDBYCANDY geht es zwischendurch mal in Richtung NDW, RELIQUARY tendieren eher in Richtung Dark Wave.

Das Ergebnis ist wie schon beim ersten Teil oft leicht grotesk und abgedreht – eben ganz im Sinne des Konzepts. Genau aus diesem Grund macht die Compilation auch Freude und dürfte zumindest zur Weihnachtszeit für den ein oder anderen Schmunzler unter dem Weihnachtsbaum sorgen. Die Mischung aus Eigenkompositionen und Coverversionen passt gut zusammen und wer Lust auf un-besinnliche weihnachtliche Klänge hat, dürfte mit „Black Snow 2“ nichts falsch machen.

08.12.2010

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32373 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare